Eröffnung der ersten „Bestattungsgärten“ auf dem Nordfriedhof

Nach langen Jahren der Abstimmung und zahlreichen Anfragen aus der Bevölkerung sind wir froh Ihnen nun mitteilen zu können, dass in Kürze auch im Kölner Norden eine größere Auswahl an alternativen Grabangeboten in Form der „Bestattungsgärten“ zur Verfügung stehen wird.

Nach der in Köln erstmaligen Einführung dieses neuartigen Grabangebotes auf dem Melatenfriedhof im Sommer 2009 wurde auf Basis der gesammelten Erfahrungen und unter Berücksichtigung von aktuellen Trends und veränderten Bedürfnissen in der Stadtgesellschaft nun eine rd. 1.050 m² große Fläche nach einem landschaftsarchitektonisch anspruchsvollen Konzept auf Flur 38 des Nordfriedhofes eingerichtet. Im ersten Bauabschnitt können wir damit 207 Urnen- und 74 Sarggräber anbieten. Nach Bedarf ist eine Erweiterung jederzeit möglich.

Wir freuen uns, dass seitens der Stadt Köln Bürgermeister Hans-Werner Bartsch ein Grußwort sprechen wird.

Die Einsegnung des Gräberfeldes werden Herr Pfarrer Markus Zimmermann, Superintendent, evang. Kirchengemeinde Köln-Mauenheim-Weidenpesch, sowie Herr Pfarrer Felix Gnatowski von der kath. Kirchengemeinde (Dekanat Köln-Nippes) vornehmen.

NORDFRIEDHOF – Donnerstag, 21. September 2017, 11.00 Uhr
Bitte Eingang Schmiedegasse nutzen.

Mehr Informationen

Info

Gerne informieren wir Sie über die Bestattungsgärten. Bitte nutzen Sie unsere
>> Infoanforderung.

Für Auskünfte zu den Kosten unserer Grabarten verwenden Sie bitte den
>> Bestattungsgärten-Kalkulator.

Ihr Bestatter vor Ort in Köln:

(Suche nach Name, PLZ, Straße möglich)

Finde die Ausbildungsinitiative Gartenbau Köln auf Facebook!
Impressum   |   Datenschutz